So lange wie möglich selbstbestimmt leben

Dr. Birgit Malecha-Nissen lädt ein zur Diskussionsveranstaltung zum Thema „Pflege ist Zukunft“ am Dienstag, den 2. Juni um 19 Uhr in Schönkirchen

Berlin, 26.05.2015

Dr. Birgit Malecha-Nissen
Mitglied des Deutschen Bundestages

Berliner Büro:
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: (030) 227-75165
Fax: (030) 227-70165
birgit.malecha-nissen@bundestag.de

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Plön und Neumünster ein im Rahmen der „Fraktion-vor-Ort“-Veranstaltung mit ihr und den geladenen Referenten zum Thema „Pflege ist Zukunft“ zu diskutieren und erklärt dazu:

„Die Sorge, im Alter pflegebedürftig zu werden, beschäftigt uns alle. Im Falle von Krankheit und Pflegebedürftigkeit wünschen wir uns, so lange wie möglich selbstbestimmt und im eigenen Zuhause leben zu können. Mit dem im Oktober letzten Jahres verabschiedeten ersten Pflegestärkungsgesetz gibt es eine Reihe wichtiger Verbesserungen für Pflegebedürftige, wie zum Beispiel verschiedene Leistungen der Pflegeversicherung wie Kurzzeitpflege, Tagespflege und ambulante Pflegedienste miteinander zu kombinieren. Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz, das wir noch in dieser Legislaturperiode verabschieden wollen, planen wir als Regierungskoalition weitere wichtige Verbesserungen der Situation von Pflegebedürftigen und Angehörigen. Über diese Reformschritte möchte ich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis auf der „Fraktion-vor-Ort“-Veranstaltung informieren und mit ihnen diskutieren.

Als Referentinnen konnte ich meine Bundestagskollegin und Berichterstatterin für Pflege der SPD-Bundestagsfraktion, Mechthild Rawert, und Margrit Hellberg, die Leiterin des AWO Service- und Wohnzentrums Schönkirchen, gewinnen. Ich freue mich über viele Anmeldungen zur Veranstaltung und auf eine gute Diskussion!“

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 02. Juni 2015 um 19 Uhr im AWO Service- und Wohnzentrum in Schönkirchen.

PDF download