Lebenslauf

Ich wurde 1958 in Essen geboren und habe dort die Volksschule und das Gymnasium besucht. Ich bin mit Jens-Peter Nissen verheiratet und habe zwei Töchter, die 1985 und 1988 zur Welt gekommen sind.

1990 habe ich mein Studium der Geologie mit dem akademischen Grad Dipl.-Geologin an der Ruhr-Universität Bochum abgeschlossen.  Im November 1997 habe ich an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel promoviert. Zwischen 1991 und 2003 war ich als wissenschaftliche Angestellte am Forschungszentrum GEOMAR in Kiel, Abteilung Vulkanologie und Petrologie, tätig.

Funktionen im Deutschen Bundestag

seit 2013Mitglied des Deutschen Bundestages
seit 2013Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
seit 2013Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie
seit Mai 2015Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
seit 2015Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verteidigung
seit 2016Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Funktionen in der SPD-Bundestagsfraktion

seit 2013Berichterstatterin für maritime Themen, Koordinatorin für den Bundesverkehrswegeplan für Schleswig-Holstein und Hamburg
seit 2013Mitglied der Querschnitts-Arbeitsgemeinschaft Migration und Integration der SPD-Bundestagsfraktion
2014 – 2015Stellvertretende Vorsitzende der Küstengang in der SPD-Bundestagsfraktion
seit April 2015Vorsitzende der Küstengang in der SPD-Bundestagsfraktion, zusammen mit dem Bundestagskollegen Johann Saathoff
seit März 2017Berichterstatterin der Arbeitsgruppe Verkehr in der Querschnitts-Arbeitsgemeinschaft „Taskforce Brexit“

Funktionen in der SPD Schleswig-Holstein

2011 – 2013Stellvertretende Vorsitzende des AGS Landesvorstandes Schleswig-Holstein
2009 – 2011Mitglied des Landesvorstandes
Leitung der Arbeitsgruppe „Nachhaltige Wirtschaft – Wirtschaftdemokratie“
Mitglied des Umweltforums
2009 – 2013Leitung „Runder Klimatisch“ Kreis Plön
2005 – 2013Mitglied der Agenda 21 Gruppe Kreis Plön
2006 – 2013Mitglied des Hauptausschusses
2003 – 2013Abgeordnete des Plöner Kreistages
2003 – 2013Vorstand Natur- und Umweltstiftung Kreis Plön, seit 2008 Vorsitzende
2003 – 2013Stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Bauen, Umwelt und
Abfallwirtschaft, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion
2006 – 2011Mitglied des Fraktionsvorstandes
2003 – 2005Mitglied des frauenpolitischen Beirates, seit 2004 stellv. Vorsitzende
2001 – 2005Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der SPD Kreis Plön
1998 – 2001Bürgerliches Mitglied Bau- und Umweltausschuss Gemeinde Probsteierhagen

Mitgliedschaften und Spenden

AWO, arbeiterkind.de, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, UNICEF, BUND, Greenpeace, Förderverein der Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen