Regionale Vorhaben zu Demografie sichtbar machen – Verleihung des Deutschen Alterspreises 2015

Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen ruft zur Teilnahme auf

Berlin, 19.03.2015

Dr. Birgit Malecha-Nissen
Mitglied des Deutschen Bundestages

Berliner Büro:
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
Telefon: (030) 227-75165
Fax: (030) 227-70165
birgit.malecha-nissen@bundestag.de

„Auch in diesem Jahr wird in Kooperation mit der renommierten Robert Bosch Stiftung ein Preis für interessante Projekte zum demografischen Wandel ausgeschrieben. Zudem können sich auch Einzelpersonen, Initiativen, Städte und Gemeinden bewerben, die sich mit dem Thema befassen und die mit Projekten zu einem lebensfreundlichen Umfeld für ältere Menschen beitragen“, informiert die schleswig-holsteinische Bundestags-abgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen.


„Der Demografische Wandel ist eine besondere Herausforderung auch in unserer Region. Heute ist die Lebenserwartung dankenswerter Weise hoch. Hier braucht es generationsübergreifende und ganzheitliche Konzepte, welche die Besonderheiten der jeweiligen Region im Blick haben. Mit der Initiative haben auch wir im Kreis Plön und in Neumünster die Chance zu zeigen, dass Altern und gesellschaftliches Engagement zusammengehören. Daher möchte ich Organisationen und auch Einzelpersonen in meinem Wahlkreis ermutigen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen“, so die Bundestagsabgeordnete weiter.
Der Preis ist in diesem Jahr mit 120 000 Euro dotiert und wird von der Robert Bosch Stiftung verliehen – Teilnahmeschluss ist der 22. April 2015. Weitere Informationen zur Ausschreibung und zur Bewerbung finden Sie unter www.alterspreis.de.

PDF download