Einträge von Rangel

Rechenschaftsbericht 2013-2017

Mein neuer und gleichzeitig letzter Rechenschaftsbericht über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete ist fertig. Lesen Sie hier mehr über mein politisches Handeln in Berlin und im Wahlkreis in den letzten vier Jahren. Hier berichte ich ausführlich über die Schwerpunkte meiner Arbeit von 2013 bis 2017, sowohl in Sachen Verkehrspolitik, als auch ganz konkret für die Bürgerinnen […]

Premiere: Live auf Facebook mit Ralf Stegner und den Jusos Plön

Gestern hatte ich das große Vergnügen, mich zusammen mit unserem Landesvorsitzenden Ralf Stegner den neugierigen Fragen der Jusos Plön zu stellen. In meinem ersten Live-Video überhaupt fragte uns die Juso-Vorsitzende Aylin Cerrah beispielsweise nach unseren prägenden Momenten in unserer politischen Laufbahn. Besonders emotional war für mich die konstituierende Sitzung im Deutschen Bundestag 2013. An diesen Moment werde ich noch […]

Im Endspurt quer durch den Wahlkreis

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Aus diesem Grund haben wir gestern bereits mit einer Frühverteilung am Bahnhof in Plön begonnen. Danach ging es direkt von Tür zu Tür im Ort. Auch am Nachmittag ging es weiter mit dem Türen klopfen in Neumünster Faldera. Sehr gerne habe ich den Bürgerinnen und Bürgern mein offenes Ohr […]

LNG-Förderrichtlinie bietet echte Chance für den Klimaschutz in der Schifffahrt

In dieser Woche ist das Förderprogramm für verflüssigtes Erdgas (LNG) in der Seeschifffahrt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gestartet worden. „Das bietet eine echte Chance für den Klimaschutz in der Schifffahrt und für die maritime Wirtschaft in unserer Region“, begrüßt die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen die lang erwartete LNG-Förderrichtlinie.

Besuch der Fahrradwerkstatt des Flüchtlingsnetzwerks Schönberg

Es gibt viele tolle Beispiele im Kreis Plön, die zeigen, wie Integration von Geflüchteten funktionieren kann. Eines davon ist das Projekt „Fahrradwerkstatt“ des Flüchtlingsnetzwerks Schönberg. Das hat auch der Bund erkannt und würdigt das Engagement im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung mit einer Förderung in Höhe von 5.400 €. 

Frauen brauchen gute Arbeit und flexible Beschäftigungsmodelle!

Heute hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen in Neumünster NORTEX besucht. Im Rahmen des Besuchs zum Thema Frauen im Beruf hat Frau Malecha-Nissen mit mehreren Mitarbeiterinnen über die unterschiedlichen Beschäftigungsmodelle (Vollzeit, Teilzeit sowie Rückkehr aus Elternzeit) gesprochen. „Besonders wichtig sind den Mitarbeiterinnen kostenfreie Kitas und Ganztagsschulen, um beim Spagat zwischen Beruf und Familie unterstützt zu […]

Birgit Malecha-Nissen kassiert bei EDEKA für einen guten Zweck

Heute hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen den EDEKA Schröder in Preetz besucht und sich vor Ort ein Bild von dem sehr guten Betriebsklima gemacht. „Es freut mich, dass der selbständig und kaufmännisch geführte EDEKA-Markt von Kai Schröder sich für gute Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt“, sagt Malecha-Nissen.

St.-Claren-Kirche in Blekendorf soll vom Bund gefördert werden

Gestern konnte ich auf Einladung des Kirchengemeinderates die St.-Claren-Kirche in Blekendorf besichtigen. Ich freue mich sehr, dass ich mir zusammen mit meiner SPD-Bundestagskollegin im Haushaltsausschuss Bettina Hagedorn vor Ort ein Bild machen konnte. Wir wollen den Weg frei machen für die Gelder, die heute noch für die Restaurierung fehlen. 

Besuch REWE-Markt in Schwentinental/Raisdorf

Gestern habe ich den REWE-Markt in Schwentinental/Raisdorf besucht und konnte mir ein Bild vom prima Betriebsklima machen. Es freut mich, dass REWE hier genossenschaftlich organisiert ist und sich für gute Tarifverträge für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt.